...

Rückblick efa – die Messe für Gebäude- und Elektrotechnik

© Style-Photography – Fotolia.com
29.09.2017 00:04 Uhr

Vom 20 bis 22. September fand die 15. Auflage der efa in Leipzig statt. Zahlreiche Produkte und Innovationen aus dem Bereich Gebäude- und Elektrotechnik, Licht, Klima und Automation wurden präsentiert. Parallel zur efa fand die HIVOLTEC statt. Der Fokus lag im Bereich Hoch- und Mittelspannungstechnik. Insgesamt besuchten mehr als 12.200 Besucher die efa und unterstrichen damit die Bedeutung der Fachmesse als wichtigste Branchenplattform in Mitteldeutschland. Im Folgenden werfen wir ein Blick zurück und stellen ein paar Neuheiten vor.

Virtuelles Smart-Living Erlebnis

  • © ra2 studio – Fotolia.com

Das Thema Smart Home ist bei keiner Messe zum Thema Gebäudetechnik mehr wegzudenken. Mit einer Virtual Reality Brille hatten die Besucher die Möglichkeit ein Hightech Haus zu besichtigen. Die Energieversorgung des Hauses wird durch Sonnenkollektoren und einer Kleinwindkraftanlage gewährleistet. Das Haus überzeugt durch bequeme Bedienung von Beleuchtung, Sicherheitstechnik und einer E-Ladestation für das zukünftige Elektrofahrzeug.

Auch das „E-Haus“ vom ZVEH (Deutschen Elektro- und Informationstechnischen Handwerke) macht das intelligente Zuhause für die Besucher erlebbar und zeigt wie die unterschiedlichen Lösungen miteinander funktionieren können.

 

Bachmann – die SMART Adapter für ein intelligentes Zuhause

  • © Bachmann GmbH & Co. KG: BACHMANN SMART Adapter Serie

Kabelsalat beispielsweise hinter dem TV oder verlegte Fernbedienung gehören der Vergangenheit an. Die SMART Adapter Serie von BACHMANN sorgt für mehr Flexibilität und Komfort in Ihrem Zuhause. Dank den SMART Adaptern mit integrierten Funkschaltern kann ein einfaches Fernschalten von elektrischen Verbrauchern per Smartphone (wifi Netzwerk erforderlich) bzw. Fernbedienung erfolgen. Zudem können Endgeräte mit USB Standard aufgeladen werden im entsprechenden Zwischenstecker. Mit dem Überspannungsschutz Adapter sorgen Sie für Sicherheit bei der Unterhaltungselektronik.

 

Gira – E2 Schalterprogramm jetzt auch in Edelstahl

  • © Gira: E2, Edelstahl, Tastsensor 3, 3fach

Das Schalterprogramm Gira E2 überzeugt durch puristisches Design. Rahmen und Einsätze sind jetzt in Edelstahl erhältlich und verleihen Ihrem zu Hause eine zeitlose edle Komponente. Für das Schalterprogramm sind mehr als 300 Funktionen erhältlich, sodass das Schalterprogramm nach den individuellen Vorstellungen und Bedürfnissen zusammengestellt werden kann. Neben der klassischen Unterputzvariante bietet, das Schalterprogramm E2 auch eine flache Variante (3,4 mm flach auf der Wand) an.

 

Zukunft

  • © kalafoto – Fotolia.com

Die efa hat gezeigt wie die Technik von Morgen aussieht. Elektromobilität, Vernetzung und Digitalisierung werden auch weiterhin die Branche beschäftigen und spannende Lösungen für uns bereithalten.

Sie haben Interesse an einer Smart Home Lösung oder z.B. Schalterprogramm? Dann kontaktieren Sie Ihren Fachhandwerker in der Nähe. Er berät Sie kompetent und findet die beste Lösung für Ihr Zuhause.

Zum Schluss noch gute Nachrichten für alle Elektro-/ Haustechnik Interessierten –  die Zukunft der efa ist gesichert! Bis mindestens ins Jahr 2025 wird die Messe am Standort Leipzig im 2 Jahresturnus stattfinden. 

Keine Fachhandwerker gefunden