ABL - Pionier der eMobility

Zurück zur Übersicht

Die ABL gehört zu den Pionieren der Elektromobilität. Das unabhängige Familienunternehmen aus Franken produziert Wallboxen und Ladesäulen für den privaten, halböffentlichen und öffentlichen Einsatz. Mit ihren smarten Ladelösungen entwickelt sich die ABL gleichzeitig zu einem richtungsweisenden Player bei der Energie­wende.

In Norwegen, aktuell das Land mit der höchsten Dichte an Elektrofahrzeugen weltweit, ist die ABL im Segment Wallboxen bereits Marktführer. Außerdem ist die ABL für die Daimler AG und die Audi AG verlässlicher Partner beim Thema eMobility. Für den Aufbau der öffentlichen Ladeinfrastruktur setzen Städte wie München und Nürnberg auf die Produkte der ABL.  

Mit ihren eMobility-Produkten knüpft die ABL an die technologische Tradition des Unternehmens an. Firmengründer Albert Büttner entwickelte 1925 den SCHUKO-Stecker, heute der weltweit meistverbreitete Standard für Steckvorrichtungen. Mit innovativen Lösungen im Bereich eMobility wird diese Erfolgsgeschichte nun in den Zeiten der Elektromobilität fortgeschrieben. Dadurch setzt die ABL Maßstäbe beim Aufbau nutzerfreundlicher Ladeinfrastruktur.

Website eMobility by ABL